Blogartikel

Steinhaus ImmobilienNeuigkeitenAktuell im Gespräch

Digitalisierung der Immobilienmakler

06 Mai

PropTech – Digitalisierung der Immobilienmakler Künstliche Intelligenz soll die Arbeit von Menschen übernehmen bzw. aufwendige Arbeitsprozesse automatisieren. Auch vor der Immobilienbranche macht die Digitalisierung keinen Halt. Aber was ist Digitalisierung eigentlich und wie sinnvoll lässt sie sich bei dem Verkauf von Immobilien einsetzen? PropTech steht für Property Technology, also Grundstücktechnologie. Das beinhaltet alle technologischen Entwicklungen innerhalb der Immobilienbranche, egal ob…

Der Immobilienvertrieb im Wandel

24 Apr

Stirbt der Beruf des Immobilienmaklers aus? Die Digitalisierung macht auch vor dem Beruf Immobilienmakler keinen Halt. Das Berufsfeld hat einen schlechten Ruf, wird als überteuerte Dienstleistung empfunden und wird in der letzten Zeit auch stärker durch gesetzliche Bestimmungen reguliert. Alles Anzeichen, dass sich zumindest etwas ändert, und das ist auch gut für die Immobilienbranche. Unlautere Wettbewerber und Immobilienmakler, die sich…

Der Leverage Effekt

10 Apr

  Was ist der Leverage Effekt und wie nutze ich ihn beim Kauf einer Immobilie als Anlage   Leverage steht für Hebel, man kann also unter bestimmten Bedingungen einen Hebel einsetzen und diesen zu seinem Vorteil nutzen. Normalerweise kennen wir aus der Schule das Hebelgesetz des Archimedes und die rechnerischen Grundlagen dazu. Für den Einsatz des Hebelgesetzes beim Kauf einer…

Die Immobilie als Kapitalanlage

05 Apr

Die Zinsen sind niedrig, und das wird mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit auch so bleiben. Anlass für viele über die Immobilie als Kapitalanlage nachzudenken. Schließlich gilt sie als sichere Möglichkeit, sein Geld gewinnbringend anzulegen. Warum eigentlich in Immobilien investieren? Je nachdem, ob Sie in Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen oder sogar in Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Immobilien investieren wollen, hat die Immobilie als Kapitalanlage viele Vorteile….

Alsterdampfer fahren bald wieder mit dem HVV

20 Mrz

Wer erinnert sich noch? Ganze 125 Jahre von 1859 bis 1984 waren die Alsterdampfer ein beliebtes Verkehrsmittel zur Arbeit. Die romantische, idyllische Fahrt zwischen dem Jungfernstieg und dem Winterhuder Fährhaus führt beidseitig über die Außenalster und mündet nördlich in den Alsterkanal zum Stadtteil Winterhude. In der Blütezeit benutzen rund 11 Millionen Hamburger die Alsterdampfer als Verkehrsmittel. Beginnend mit den zwanziger…

Steigen die Immobilienpreise weiter oder ist der Gipfel erreicht?

19 Mrz

Die Immobilienpreise sind in den letzten Jahren in Deutschland stark gestiegen, speziell in großen Städten wie hier bei uns in Hamburg. Allein im letzten Jahr sind die Preise für Eigentumswohnungen in Hamburg um fast 9% angestiegen, damit verweilt Hamburg auf Platz 3 der teuersten Städte in Deutschland. Für viele Eigentümer, die mit dem Gedanken spielen, die eigene Immobilien in Hamburg…

Die Diskussion um die Grundsteuerreform erhitzt sich erneut – Wie Sie als Verbraucher betroffen sind

07 Mrz

Am 10. April 2018 hat das Bundesverfassungsgericht das jetzige Grundsteuermodell als verfassungswidrig erklärt. Das liegt weitgehend an den veralteten Bemessungswerten, die mittlerweile keine marktgerechte Grundlage für die Berechnung der Grundsteuer gewährleisten.  In 2019 muss die Grundsteuerreform beschlossen werden, die Kommunen haben bis 2025 Zeit, um diese umzusetzen. Was ist die Grundsteuer und wer bezahlt sie? Die Grundsteuer wird von jedem…

Ausländische Investoren entdecken den deutschen Immobilienmarkt

28 Feb

Für ausländische Investoren zählen die deutschen Städte Frankfurt, München und Berlin zu den weltweit zehn beliebtesten Anlagezielen. Die meist von großen Investoren durchgeführten Transaktionen gelten als Grund für den gleichbleibend, starken Anstieg der Immobilienpreise. Wobei ausländische Investoren als Großanleger auftreten und nicht gegen den Privatkäufer konkurriert. Oftmals wird in gewerbliche Immobilien oder Wohnanlagen investiert. Gemäß einer Studie liegt Frankfurt auf…

Streit um das Bestellerprinzip – Immobilienverkauf

26 Feb

Auch beim Immobilienverkauf soll zukünftig das Bestellerprinzip gelten, dass will Justizministerin Barley durchsetzten, die Wirtschaft und das zuständige Innenministerium argumentiert dagegen. In 2015 wurde das Bestellerprinzip bereits für Vermietungen eingeführt. Ziel war es den Mieter zu entlasten. Bisher galt als übliche Courtage, zwei Monatsmieten plus die Mehrwertsteuer. Ab Einführung des Bestellerprinzips bezahlt derjenige die Courtage der den Makler beauftragt, in…

Login

Register

Compare Listings