Immobilienmakler Harvestehude
Immobilienmakler Harvestehude

IMMOBILIE VERKAUFEN HARVESTEHUDE - IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR HARVESTEHUDE

Sie möchten Ihre Immobilie in Harvestehude verkaufen? STEINHAUS Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Harvestehude.

Harvestehude. Das ist Eleganz, Stil, Ruhe und das Bewusstsein von Tradition und Geschichte.

Der Hamburger Stadtteil, der wie kaum ein anderer über ein Vermächtnis wunderbarer Anwesen, exklusive Einkaufsmöglichkeiten und quirlige Wochenmärkte verfügt, ist bei Immobilienkäufern und Mietern beliebt wie eh und je.

Die direkte Lage an der Alster und dem Isebekkanal bietet die schönsten Blickwinkel und Freizeitmöglichkeiten. Zahlreiche Parks, die sich in ganz Harvestehude finden geben dem Stadtteil zudem einen grünen und großzügigen Charme.

Die bevorzugte Lage des Stadtteils zwischen der Innenstadt und den an kulinarischen Möglichkeiten und hochwertigen Einzelhändlern reichen Eppendorf und Winterhude machen zudem den besonderen Reiz des Wohnens in Harvestehude aus.

Spielen auch Sie mit dem Gedanken, Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Harvestehude zu verkaufen oder zu vermieten? Lernen Sie STEINHAUS Immobilien als Ihren Immobilienmakler in Harvestehude sowie unsere Arbeitsweise gern vorab in einem persönlichen Gespräch kennen.

 

 

blank

Kontakt zu Steinhaus Immobilien

Zu Ihrem Verkaufsvorhaben in Harvestehude beraten wir Sie gerne.

Selbstverständlich ist für uns eine individuelle Beratung und persönlicher Service. Melden Sie sich gerne bei uns für weitere Informationen.  

blank

Immobilie verkaufen Harvestehude – aktuelle Quadratmeterpreise im Verkauf

Harvestehude gehört zu den exklusivsten Wohngegenden Hamburgs. Dies lässt sich nicht zuletzt an den Immobilienpreisen im Stadtteil erkennen.

Für Eigentumswohnungen liegt der durchschnittlche Quadratmeterpreis derzeit bei 11.339 EUR. Besonders exklusive Lagen und Wohnungen können auch einen höheren Wert bis über 15.000 EUR/m² erzielen. Die Alsterlagen, eine der begehrtesten Adressen der Stadt, sind zumeist nur für Preise deutlich jenseits von 15.000 EUR/m² zu erwerben.

Bestand Preis ab
Preise bis
Wohnung 7.437 €/m² 17.561 €/m²

Quelle: STEINHAUS Marktanalyse

Quelle: STEINHAUS Marktanalyse

Tipp von Ihrem Immobilienmakler für Harvestehude

Harvestehude ist sehr gefragt! Entscheidend für den Kaufpreis ist die genaue Lage. Wer in Harvestehude sucht, muss schnell sein! Die durchschnittliche Vermarktungszeit unserer Objekte ist hier besonders niedrig. Nutzen Sie als Interessent daher den Vorteil unserer Immobilien-Suchkartei. So entgeht Ihnen kein Angebot, das Ihren persönlichen Kriterien in Ihrer Wunschregion entspricht.

Es kommt vor, dass Immobilien auch in „Stiller Vermarktung“ – also nicht öffentlich angeboten werden. Durch unsere Suchkartei können wir Käufer und Verkäufer dennoch zusammenbringen – diskret und unkompliziert.

Als Kaufinteressent können Sie sich in unserer Suchkartei mit den Details Ihrer Traumimmobilie kostenfrei registrieren.

Quelle: STEINHAUS Marktanalyse

STEINHAUS IMMOBILIEN - IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR HARVESTEHUDE

David Groneberg

David Groneberg

  • M.A. Architekturgeschichte
  • Immobilien Management (IHK)
  • Immobilienmakler (IHK)
Fabian Borgs

Fabian Borgs

  • Dipl. Immobilienwirt (DIA)
  • Immobilienfachwirt (IHK)
  • Immobilienkaufmann (IHK)
  • Kaufmann International (AHK)
Steinhaus Immobilien Carsten Werner

Carsten Werner

  • 20 Jahre Immobilienvertrieb, Unternehmer und Anleger
  • Certified Commercial Investment Member (CCIM)
  • Immobilienfachwirt (IHK)

IMMOBILIE BEWERTEN HARVESTEHUDE

Spielen Sie mit dem Gedanken Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu verkaufen?

Wir berechnen Ihnen kostenfrei den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie in Harvestehude.

Als Immobilienmakler für den Raum Harvestehude sind wir bestens mit den Preisstrukturen am Immobilienmarkt vertraut. Sicherlich ist für Sie der zu erwartende Verkaufspreis Ihrer Immobilie vor dem Verkauf entscheidend.

Rufen Sie uns gern an und vereinbaren Sie einen Termin zur kostenfreien Bewertung Ihrer Immobilie in Harvestehude. Alternativ können Sie auch eine Online-Immobilienbewertung zur ersten groben Orientierung durchführen lassen.

WIR KENNEN DEN KÄUFER IHRER IMMOBILIE BEREITS

Immobilie verkaufen in Harvestehude, aber als Alternative keine öffentliche Vermarktung durchführen lassen? Möglicherweise haben wir als Immobilienmakler für Harvestehude bereits jetzt den passenden Käufer für Ihre Immobilie.

Aktuell liegen uns untenstehende Gesuche für ein Haus in Harvestehude vor. Sollten Sie eine passende Immobilie in Harvestehude verkaufen wollen, kontaktieren Sie uns gern.

STEINHAUS Immobilien – Ihr Immobilienmakler sucht für Kunden in Harvestehude:

Gesuch Nr. 3357

Objektart:
Fläche:
Zimmer:
Preis:
Wohnung
ab 65 m²
ab 2
bis 650.000 €

Mehr Informationen

Paar sucht eine Altbauwohnung bevorzugt in Harvestehude. Festangestellt bei Airbus, Finanzierungsbestätigung liegt bereits vor. Die Wohnung sollte hell, mindestens 2 Zimmer haben und ab 65m² groß sein. Balkon bevorzugt. Die Wohnung sollte sich in einem guten Zustand befinden. Nach Abstimmung auch unrenoviert möglich.

Gesuch Nr. 6999

Objektart:
Fläche:
Zimmer:
Kaufpreis:
Wohnung
ab 50 m²
ab 2
bis 350.000 €

Mehr Informationen

Zu diesem Gesuch liegt keine persönliche Nachricht des Interessenten vor.

Gesuch Nr. 9734

Objektart:
Fläche:
Zimmer:
Kaufpreis:
Wohnung
ab 150 m²
ab 6
bis 800.000 €

Mehr Informationen

Zu diesem Gesuch liegt keine persönliche Nachricht des Interessenten vor.

 

SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE EINEM SUCHKUNDEN ANBIETEN?

Lass dieses Feld leer
Kurzbeschreibung der betreffenden Immobilie. Sie können dieses Feld auch leer belassen.

INTERESSANTES ÜBER HARVESTEHUDE

Harvestehude bietet neben höchsten Wohnansprüchen und einer mit vielen Parkanlagen gekennzeichneten Nachbarschaft auch ein abwechslungsreiches kulturelles Programm.

Das Theater im Zimmer, der Logensaal aber auch die Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern verfügen über ein abwechslungsreiches und oftmals hintergründiges Angebot. Zudem bietet Deutschlands größtes Tennisturnier sowie das Beachvolleyballturnier im Stadion am Rothenbaum spannenden und hochklassigen

Immobilienmakler Harvestehude

Die Außenalster von Harvestehude aus gesehen

Sport.

Harvestehude blickt generell erst auf eine recht kurze, aber intensive Besiedlungsgeschichte zurück. War im Mittelalter auf diesem Gebiet lediglich ein Kloster angesiedelt (die Straßennamen rund um den Klosterstern zeugen davon), wurde das Gebiet erst ab den 1870er Jahren zu einem Hamburger Stadtteil. Die bis in die 1910er Jahre gebauten Häuser sind zum Großteil noch heute erhalten und bieten einen prächtigen Einblick in die Entstehung des Stadtteils Harvestehude.

Auch aus neuerer Zeit verfügt Harvestehude über hervorstechende Bauten. Weitere Informationen zu Harvestehude und seiner Geschichte erhalten Sie in unserem Blogbeitrag.

Betriebskosten/ Nebenkosten – Welche Kosten darf der Vermieter auf den Mieter umlegen?

11 Jun

Betriebskosten/ Nebenkosten- Welche Kosten darf der Vermieter auf den Mieter umlegen? Die Betriebs- und Nebenkosten spielen eine entscheidende Rolle bei der Vermietung von Wohnungen und Häusern. Neben der eigentlichen Miete können dem Mieter auch zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt werden, die als Betriebskosten oder Nebenkosten bezeichnet werden. Es ist wichtig zu wissen, welche dieser Kosten tatsächlich auf den Mieter umgelegt…

Der Baupreis-/ Baukostenindex- was steckt dahinter?

23 Apr

In den letzten Jahren sind nicht nur die Immobilienpreise in Deutschland kontinuierlich angestiegen, sondern auch die Preise im Baugewerbe. Das stellt sowohl Bauherren als auch Bauunternehmen vor große Herausforderungen. All diese Kosten werden anhand des Baupreisindex gemessen. Der Baupreisindex ist eine der wichtigsten Kennzahlen im Bereich der Baukostenplanung. Er zeigt auf, wie sich der Kostenaufwand für die Errichtung oder Instandhaltung…

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG)- Energieeffizienz und Klimaschutz im Fokus

28 Mrz

In den letzten Jahren haben die Themen energieeffizientes und nachhaltiges Bauen sowie Wohnen stark an Bedeutung gewonnen. Dies ist auf die Klimakrise und die Energiekrise zurückzuführen und hat zu einem starken Anstieg der Energiekosten geführt. Ein weiterer zentraler Punkt ist hier der hohe Energieverbrauch des Gebäudesektors. In Deutschland wird ca. 35% der Endenergie für Gebäude verbraucht, wobei der überwiegende Anteil…