Die WEG-Reform – Ein Experteninterview mit Notar Dr. Stephan Schneider

30 Jun

Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) stammt ursprünglich aus dem Jahre 1951 und löste das längst veraltete Stockwerkseigentum ab. Durch die Schaffung des Gesetzes sollte der Wohnungsbau unterstützt und der Erwerb eines Eigenheims erleichtert werden. Die Notwendigkeit einer weiteren umfassenden Reform ergab sich durch veränderte Faktoren, wie beispielsweise die stetige Entwicklung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen oder die Veränderung von technischen Möglichkeiten. Um…

Umwandlungen von Miet- in Eigentumswohnungen: Vorgehen und Herausforderungen

05 Mrz

Wenn ein bereits errichtetes Mehrfamilienhaus in selbstständige Eigentumswohnungen aufgeteilt wird, spricht man im WEG-Recht von einer „Umwandlung“. Diese Teilung kann bei einem Verkauf eine lukrative Alternative zum Komplettverkauf eines Hauses darstellen. Gleichzeitig ergeben sich bei dem Vorhaben zahlreiche Herausforderungen und vor allem eine Reihe von mietrechtlichen Regelungen, die beachtet werden müssen und eine Umwandlung mit anschließendem Verkauf erschweren. In diesem…

Login

Register

Compare Listings